„tiefes Verstehen“

Mit Beisterung lese ich zur Zeit “How Not to Be Wrong. The Power of Mathematical Thinking” von Jordan Ellensberg. Es geht ihm darum, dem “normalen” Menschen” tiefe mathematische Einsichten zu ermoeglichen. Der “normale” Mensch kann komplizierte mathematische Operationen nicht nachvollziehen und das braucht er auch nicht zu koennen. “Unser“ angeborener Mathematikverstand und ein bisschen Schulmathematik reichen aus zu verstehen, “worum es geht”, sagt Jordan Ellenberg sinngemaess.Und Read more [...]

Referenz-Schulen in Baden-Württemberg

Im neuen Bildungsplan 2016 des Landes Baden-Württemberg wird „Medienbildung“ in der Grundschule als eine von sechs übergeordneten Leitperspektiven verbindlich ein. Um die Grundschulen hierbei in technischer und pädagogischer Hinsicht zu unterstützen und die Medienbildung flächendeckend multiplizieren zu können, hat das Landesmedienzentrum (LMZ) als einen wichtigen Baustein das Referenzschulmodell entwickelt: In jedem Landkreis in Baden-Württemberg soll eine Referenzschule für Medienbildung Read more [...]

tabdo als Unterbau für Bläserklassen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Mittwoch bis Freitag letzter Woche (6.-8. Mai 2015) war Hessischer Bläserklassen-Tag in der Landesakademie Hessen auf Schloß Hallenburg. Zusätzlich zu den tollen Konzerten der angereisten Bläserklassen sorgte prächtiges Wetter für prächtige Stimmung im Schloß und im Park.  Und etwa 90 LehrerInnen wurden von einem hervorragenden Dozententeam mit know how rund um das Konzept Bläserklasse versorgt.   Erfrischende Gespräche hatte ich mit den amerikanischen Read more [...]

Erst Noten, dann Solmisation? / First notes, then solmisation?

Liebe Kolleginnen und Kollegen / Dear colleagues, (english text below) Die Situtation: „Meine Kinder können schon Noten lesen. Wie soll ich dann noch die Solmisation einführen und mit tabDo arbeiten? Ist das nicht ein Schritt rückwärts? Angenommen also: Ihre Kinder kennen die Notenschrift, aber nicht die Solmisation. In diesem Fall ist tabDo eine Fähre. Sie setzen damit von einer Tonart zu einer anderen Tonart über. Nehmen wir z.B. an, ein Lied steht im Liederbuch in D-Dur. Wie Read more [...]

English version

Dear colleagues, I translated the chapter LESSONS (= UNTERRICHT) So if you are interested, please text me (adress see Kontakt). Then I will send you this 21 sides as PDF via e mail. This is the content: It`s about MUSIC… SINGING… PLAYING ….. MAKING MUSIC…… HEARING Proposals for LESSONS Introduction  recreate a melody………………………………..3 reconstruct a melody…………………………….5 create / compose a melody……………………..8 improvise…………………………………………12 melody-cells……………………………………...17 mallets Read more [...]

Geschafft

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich habe nun auch das Kapitel SOLMISATION fertig gestellt. Somit ist die Webseite vollständig. Ich hoffe, daß die Texte anregend und belebend in die Musikpädagogik hinein wirken. Mit tabDo haben Sie jedenfalls ein sehr wirkungsvolles Lerninstrument zur Hand. tabDo finden Sie im App Store von apple. Vielleicht löse ich auch Diskussionen aus, das wär doch was! - Schreiben Sie mir einfach. Unter Kontakt erreichen Sie mich direkt.   Mit kollegialen Read more [...]

Erste Fortbildung mit tabDo

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Kreismedienzentrum Freiburg Bissierstr. 17, 79114 Freiburg FR, 24.4.2015, 14:30 – 17 Uhr Fortbildung für Musik (auch fachfremd) Unterrichtende in den Klassen 2-7 aller Schularten Melodien im Kopf tabDo – ihr Assistent für den Musikunterricht Vorausgesetzt Sie haben nichts gegen Do Re Mi Sound before Sign – die Kinder können sprechen, hören, verstehen bevor sie lesen und schreiben lernen. Die Kinder sollten Melodien im Kopf haben, bevor sie Read more [...]

tabDo assistiert 7-fach

Mich erreichen Anfragen, was man denn noch erwarten dürfe – wozu man tabDo einsetzen könne – ein Überblick wäre nicht schlecht - denn die Seiten UNTERRICHT sind noch nicht fertig gestellt. Nachbauen – to recreate – einer gut bekannten Melodie Ton für Ton nachspüren. Der Artikel ist fertig und steht unter UNTERRICHT. Umbauen – reconstruct – ReDo – eine gegebene Melodie „umkomponieren“, die Töne neue Wege gehen lassen. Der Artikel ist fertig und steht unter UNTERRICHT. Neubauen Read more [...]

tabDo setzt Segel – und die Solmisation macht Wind

Wirklich, sorgt die Solmisation für kräftigen Rückenwind? Ist Solmisation gar die „Wunderwaffe“ für das Musiklernen? Wäre sie das, dann wäre die Methode doch als beste aller Möglichkeiten flächendeckend verbreitet. Das ist aber nicht so. Warum? Sprechen lernt kein Kind von heute auf morgen Jedes Kind kann „im Prinzip“ schwimmen, aber es muß sich dem Wasser vertraut machen (siehe „schwimmen und singen“ in der Rubrik "Konzeptioneller Hintergrund) Jedes Kind kann einen Read more [...]

Wissen Sie was WYGIWYH bedeutet ?

Sie stutzen! Ist das ein Druckfehler? Heißt das nicht WYSIWYG und bedeutet „what you see is what you get“. Und das bedeutet: „die gedruckte Seite sieht genauso aus wie  das Dokument auf dem Bildschirm“. Überschriften, Einrückungen, Tabellen, Abbildungen – alles läßt sich am Bildschirm so gestalten und anordnen, wie wir es später gedruckt haben möchten. Nein, in WYGIWYH ist kein Schreibfehler. WYGIWYH = what you get is what you hear  Das bedeutet: Wir bekommen was wir hören Read more [...]